Eltern


Formulare und Infos zum herunterladen

 

Nachmittagsangebot: Lernzeit

Die Schüler der Unterstufe können nachmittags freiwillig an der „Lernzeit“ teilzunehmen. Die Lernzeitfindet von Montag bis Donnerstag von 14.00 bis 16.00 Uhr statt. Sie wird von angestellten Mitarbeiterinnen und Schüler/innen betreut.
Die freiwilligen Angebote müssen von den Eltern zu einem einheitlichen Satz von 0,83 € pro Stunde bezahlt werden (wird zum 01.09.2016 auf 0,93 € erhöht). Ermäßigungen werden nach Anzahl der im Haushalt lebenden KInder unter 18 Jahre, Besitz einer Familiencard oder Bonuscard  gewährt. Die Anmeldung erfolgt am Anfang des Schuljahres über ein entsprechendes Anmeldeformular.
Nach der Anmeldung ist der Besuch der Lernzeit verpflichtend.

 

Wo finde ich Hilfe bei Schwierigkeiten?

Schüler jeden Alters haben sowohl in der Schule als auch zuhause häufig mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen.

Unter dem untenstehenden Link finden Sie eine Übersicht über verschiedene Beratungsstellen, die sich mit den Themen Mobbing, Lernschwierigkeiten, Erziehung und Familie sowie finanziellen Sorgen befassen. Dort haben Sie und Ihre Kinder die Möglichkeit, sich von professionellen Beratern unterstützen zu lassen.

Schulberatungsstellen in Stuttgart

 

Wie entschuldige ich mein Kind?

Bitte denken sie daran, dass bei jeder Fehlzeit Unterricht verpasst wird! Dieser muss selbstständig nachgeholt werden.

  • Bitte rufen sie im Sekretariat an, wenn ihr Kind nicht in die Schule kommen kann.
  • Fehltage und Fehlstunden müssen spätestens am 3. Tag schriftlich entschuldigt werden, ansonsten wird die Fehlzeit nicht entschuldigt. Der Unterrichtsstoff muss selbstständig nachgeholt werden.
    Beispiel: Montag krank → Die Entschuldigung spätestens am Mittwoch schriftlich angekommen sein.
  • Bei einer Erkrankung während des Unterrichts erhält ihr Kind ein Formblatt das es ausgefüllt und unterschrieben an die Klassenlehrer zurückgeben muss. Der versäumte Unterrichtsstoff muss in jedem Fall selbstständig nachgeholt werden.
  • Arzttermine sind grundsätzlich in die schulfreie Zeit (nachmittags) zu legen. Fällt ein Arztbesuch aus einem wichtigen Grund auf die Schulzeit, so muss diese Fehlzeit rechtzeitig vorher vom Klassenlehrer genehmigt werden.
  • Atteste vom Arzt sind nur gültig, wenn sie diese auf der Rückseite unterschrieben haben. Ein Attest kann außerdem nur ein Arzt ausstellen. Eine Arztbesuchsbescheinung ist kein Attest!
  • Fehlt ihr Kind an einer Klassenarbeit unentschuldigt, kann die Klassenarbeit mit der Note 6 bewertet werden!
  • Unpünktlichkeit (vor allem in der 1. Stunde) wird generell nur ausnahmsweise entschuldigt (das heißt es kommt sonst nicht vor).
  • Bei häufigem entschuldigtem Fehlen kann eine ärztliche Attestpflicht verhängt werden.

 

Häufiges unentschuldigtes Fehlen kann beim Ordnungsamt als Verletzung der Schulbesuchspflicht anzeigt werden. Darauf folgt in der Regel ein Bußgeld.
Diese Handlungsweise empfiehlt auch das „Bündnis für Erziehung“ zwischen den Schulen, der Stadt und der Polizei.

 

Schließfächer

Schließfächer

Schließfächer

Die Schüler/innen haben die Möglichkeit persönliche Gegenstände in Schließfächern in der Schule einzuschließen. Die Schließfächer werden von der Firma AstraDirekt betreut und verwaltet. Die Fächer können online über folgende Internetseite beantragt, gekündigt und verwaltet werden: http://www.astradirekt.de

 

Förderverein

>> Mehr dazu