Zirkus AG


Rückblick auf die Höhepunkte des Schuljahres

 

Info-Tag für Klasse 4 der umliegenden Grundschulen

Am 2.März eröffneten die Artisten und Artistinnen der Zirkus-AG den Info-Nachmittag für die Viertklässler der benachbarten Grundschulen mit einer szenischen Darstellung in der Turnhalle.   Lena, eine fiktive Schülerin einer 4.Klasse, träumt von ihrer neuen Schule und schaut neugierig in alle Zimmer  – in der Turnhalle sieht sie reparierende Hausmeister mit einer Leiterakrobatik, in einem Klassenzimmer turnen die Kinder auf Stühlen, im Pausenhof balancieren Schüler auf großen Kugeln … und im Lehrerzimmer haben die Clowns das Regiment übernommen. Als sie aufwacht, erzählt sie ihrer Mutter ihre Entdeckungen und die beiden machen sich auf zum Info-Nachmittag …

Präsentiert wurde die Szene hauptsächlich von den Artisten der 5. und 6.Klassen der RBR.

Trainingswochenenden des Zirkusnetzwerks in S-Ost

Gleich zwei Trainingswochenenden fanden dieses Schuljahr in Kooperation mit Circus Circostino, dem hauseigenen Kinderzirkus des Kinder – und Jugendhauses Ostend und Circus Simsala, dem Schulzirkus der Grundschule Ostheim am 27./28. Januar und am 28./29.April 2018 statt. Die rund 40 Kinder trainierten gemeinsam in verschiedenen Workshops und entwarfen mit den erfahrenen Trainer*innen vom Circus Circuli in ihren Disziplinen Nummern, die im Laufe des Schuljahres zur Aufführung kommen sollten. Nach einer Pause, in der wir bestens von den Eltern der Kinder versorgt wurden, begann das Abendprogramm mit Spielen, freiem Training und dem Turnen auf dem Airtrack, den Circus Circuli zur Verfügung gestellt hatte. Beim Wochenende im April endete das intensive Training mit einer Übernachtung in der Turnhalle, die allen Beteiligten viel Spaß gemacht hat.

 

Jahresabschluss – Auftritt im Kinder- und Jugendhaus

Alle 23 Schüler*innen der Klassen 5-9 bereiteten sich in einer Trainingswoche vom 16.-20.7. auf  ihren Jahresabschluss vor – den gemeinsamen Auftritt mit Circus Circostino im Kinder- und Jugendhaus Ostend. Nachdem 4 Tage lang von 8-13 Uhr hart trainiert wurde und viel Schweiß geflossen ist, begeisterten die Artisten mit ihren Nummern die Zuschauer der Shows am Donnerstagabend und am Freitagvormittag. In der Pause verkauften Mitarbeiter des Kinder- und Jugendhauses Getränke und Hotdogs und Circus Circuli versüßte die Pause mit Popcorn. Beide Shows endeten mit einem getanzten Finale und vielen kleinen Pyramiden, mit denen sich die Artisten von ihren Gästen verabschiedeten.

 

 

 

 

Nachfolgend die Artisten mit ihren Disziplinen:

Clowns: Duygu, Ceylin, Anna, Josip, Georgios und Pana – alle 5b

Stuhlakrobatik: Anna, Dominique, Sascha aus der 5b, Sara 5a und Leonie 6a

Jonglage: Mohamed, Diogo aus der 6a, Muhsin 7a, Hrant und Rathisch 9b

Zaubern: Georgios, Sascha, Ceylin, Duygu aus der 5b und Leonie 6a

Würfeltrapez: Sara 5a, Beatrice, Stephi, Alex, Thirisha 6a

Trampolin: Jasmin,  Josip, Pana 5b, Diogo, Mohamed, Joey, Filomena 6a, Muhsin 7a, Rathisch und Hrant 9b

Vertikaltuch: Anna, Dominique 5b, Chau 7a

Einrad: Thirisha, Alex und Stephi 6a

Feuer: Filomena, Joey, Beatrice 6a und Chau 7a

 

Wir danken unseren Kooperationspartnern – dem Kinder- und Jugendhaus Ostend und Circus Circuli für die gelungene Zusammenarbeit und freuen uns auf das neue Schuljahr und die Umsetzung vieler neuen Ideen.